Montag, 12 März 2018 16:57

Protest - Demo gegen Straßenausbaukosten!

Der Widerstand von Anliegern gegen die von der Stadt Hannover geplanten Straßengrunderneuerungen wächst. Am Mittwoch (14. März), ab 14 Uhr, protestieren die betroffenen Haus- und Wohnungseigentümer der Kolpingstraße in Badenstedt deshalb vor dem Neuen Rathaus. Auch ihre Straße soll für mindestens 560.000 Euro grundsaniert werden.
Unterstützt werden sie dabei von zahlreichen Mitgliedern der Anwohner-Interessengemeinschaft aus Ricklingen – obwohl der dortige Bezirksrat die geplanten Maßnahmen erst kürzlich einstimmig gekippt hat.
Andreas Tiedemann, einer der Ricklinger Organisatoren: „Wir machen das aus Solidarität. Es wäre aber toll, wenn noch möglichst viele Leute vorbei kommen würden. Denn es sind ja viele Anlieger auch in anderen Stadtbezirken von den Straßensanierungen und den damit verbundenen Ausbaukosten betroffen.“